Neues aus der Werkstatt – Original antike Eichentüren

Neues aus der Werkstatt – Original antike Eichentüren

Von Team Bau Antik

Wir freuen uns, aus unserer Werkstatt einige Fertigstellungen vermelden zu können. Eine original antike Einflügel-Eichentür haben wir für einen Kunden aus dem Münsterland fertiggestellt. Ebenso in Arbeit befand sich eine Einflügel-Eichentür aus den 30er Jahren.

 

Bei ersterer waren folgende Arbeitsschritte notwendig:

Zunächst haben wir sie entlacken lassen, denn der alte Lack musste ab!

Danach haben wir sie nach neusten sicherheitstechnischen Standards neu aufgebaut: und zwar mit Aufdopplung, Kältefeind, einer Gummidichtung, der passenden Dreifachverrieglung, Steruturplatten und isolierverglasten Scheiben.

Komplett neu gebaut in unserer Schreinerwerkstatt haben wir die Fensterrahmen, hier wurden aber die alten Beschläge wieder aufgebracht. Ebenso neu hinzu kam ein nachgegossener Türbeschlag mit Außenknauf und Innenklinke.

Zu guter Letzt wurde die Tür noch mit Dickschichtlasur auf Wasserbasis gestrichen. So strahlte das gute Stück nun in neuer Pracht und konnte von uns eingebaut werden.

 

Dann haben wir noch eine Einflügeltür aus Eiche aus den 30er Jahren in Arbeit.

Hier erfolgte keine Aufdopplung, sondern nur einen Umleimer - also eine Zierleiste hinten als Verstärkung.

Sie erhielt eine Dreifachverrieglung, ebenso Kältefeind und eine isolierverglaste Scheibe. Eine Dickschichtlasur wurde abschließend aufgebracht.

Um das Bild komplett zu machen, wird noch ein nachgegossener Gründerzeit-Türbeschlag angebracht.

Bau-Antik

  • Historische Türen
  • Antike Baustoffe

06401 / 21 09 80
06401 / 21 09 821
0175 / 54 23 659
info@bau-antik.de


JCB-Beschläge

  • Historische Beschläge
  • Antike Nachbildungen

06401 / 22 13 44
0175 / 54 23 659
JCB.Historische-Baustoffe@gmx.de