Eine frische Tür - für ein Gehöft im Ebsdorfer Grund

Eine frische Tür - für ein Gehöft im Ebsdorfer Grund

Von Team Bau Antik

Es gibt sie noch, diese Gehöfte, die rundherum geschlossen sind. Viele müssen restauriert werden.

An den Sanierungsarbeiten eines solchen Gehöfts, das im Ebsdorfer Grund steht, waren wir beteiligt. Wir haben die Haustür des großzügigen Bauernhauses restauriert und hübsch gemacht.

Hier mal die Fakten: es handelt sich um eine Einflügel-Haustür aus Lärche mit isolierverglasten Scheiben. Damit sie sicherheitstechnisch auf dem neusten Stand ist, hat die eine Dreifachverriegellung erhalten: erledigt haben wir das mit einer nachgegossenen Gründerzeitgarnitur mit Sicherheitsverschraubung und Keilsperrsicherungen - damit die Tür nicht ausgehebelt werden kann.

Tür und Rahmen erhielten eine Schlauchdichtung, unten in der Tür sitzt ein Kältefeind.

So bleiben Einbrecher und Kälte wo sie hingehören, nämlich draußen! Aber die Tür erfüllt nicht nur Funktionen, sie sieht jetzt auch wieder richtig gut aus, oder?

 

Bau-Antik

  • Historische Türen
  • Antike Baustoffe

06401 / 21 09 80
06401 / 21 09 821
0175 / 54 23 659
info@bau-antik.de


JCB-Beschläge

  • Historische Beschläge
  • Antike Nachbildungen

06401 / 22 13 44
0175 / 54 23 659
JCB.Historische-Baustoffe@gmx.de