Ob Restaurierung oder Replika

Ob Restaurierung oder Replika

Von Meike Spanner

Etwas Neues: Neu im Sortiment sind Bauhaus Türgriffe, Modell Frankfurter Normgriff. Die gab es in Frankfurt-Fechenheim in den Arbeitersiedlungen der 20er Jahre, da waren sie ganz bekannt. Sie gibt es bei uns nachgegossen in den Farben „Messing vernickelt poliert“ und „Messing vernickelt matt, gebürstet“. Sie passen an jede Norm-Zimmertür, auch an jede Altbautür und sind dort einfach anzubringen. Schrauben und Vierkantstifte sind dabei. Man muss lediglich den Vierkantstift nach der Türstärke ablängen.

Spannend ist hier festzustellen, dass es hierbei (statistisch messbare!) Unterschiede zwischen den Präferenzen von Männern und Frauen gibt: Frauen tendieren meist zu der glänzenden-, Männer zu der matten Version. Wir freuen uns in jedem Fall, für jeden Geschmack etwas parat zu haben.

 

Etwas Altes: In zehn Regalen präsentieren wir 3000 historische Kastenschlösser, die auf ihre Restaurierung warten. Entlackt wurden sie von uns schonmal. Sie sind in Ordnung, müssen nur noch gebürstet werden. Dann gilt es zu schauen, ob die Feder noch funktioniert bzw. ob sie eingestellt werden muss.

Sie sind alle sortiert nach DIN links, DIN rechts - ebenso nach Muster, Verzierung und nach Oberfläche. Sie haben sich in einem Zeitraum von 20 Jahren angesammelt.

Sind sie mal restauriert, werden sie in Fichte Zimmertüren eingebaut, z.B. Kassettentüren mit mehreren Füllungskassetten aus Fichtenholz. Mit den passenden Türdrückern, mit Türgriff-Rosetten, Schlüssel-Rosetten oder Langschildern.

Bau-Antik

  • Historische Türen
  • Antike Baustoffe

06401 / 21 09 80
06401 / 21 09 821
0175 / 54 23 659
info@bau-antik.de


JCB-Beschläge

  • Historische Beschläge
  • Antike Nachbildungen

06401 / 22 13 44
0175 / 54 23 659
JCB.Historische-Baustoffe@gmx.de